Archiv für das Tag 'EER'

Der ESEER Wert – ein Praxiswert

Wirtschaftlichkeitsberechnung nach ESEER-Wert

Bei den EER- (Energy-Efficiency-Ratio) und COP-Werten (Coefficient Of Performance) wird ausschliesslich der Volllastbetrieb bewertet. Im ESEER-Wert (European Seasonal Energy Efficiency Ratio) wird der Teillastbetrieb der Klimaanlage bzw. Wärmepumpe jetzt endlich auch berücksichtigt. Denn ein Inverter Klimagerät bzw. eine Wärmepumpe arbeitet fast nur im Teilastbetrieb. Da aber die genauen Daten des Teillastbetriebes immer unterschiedlich sind und es ja irgendwie eine Vergleichsmethode geben muß, wurden geeignete Beurteilungs- und Bewertungskriterien erstellt und flossen in die Grundlagen zur Ermittlung des ESEER-Wertes ein.  Dabei einigte man sich auf die in der Tabelle dargestellten standardisierten Prüfbedingungen für luft- und wassergekühlte Flüssigkeitskühler (Kaltwassergeräte), obwohl von Schweden über Deutschland bis Spanien, Italien und Griechenland die jeweiligen Klimazonen und damit auch die Betriebsbedingungen der Klimasysteme / Wärmepumpen stark unterschiedlich sind.

Das bedeutet zum Beispiel für den Kühlbetrieb:

Bei Lastzuständen von 100, 75, 50 und 25 % der Nennleistung von dem jeweiligen Klimasystem/Wärmepumpe und den dafür in der Tabelle angegebenen Luft- bzw. Wassertemperaturen, werden die jeweiligen EER-Werte ermittelt. Diese ergeben, multipliziert mit den jeweils zugehörigen prozentualen Gewichtungsfaktoren, den ESEER Wert. Dabei geht gemäß Tabelle die verringerte Kühllast einher mit einer geringer werdenden Lufttemperatur, was letztendlich auch die Praxis widerspiegelt. In der Regel wird bei einer geringeren Aussentemperatur ja auch weniger Kühlleistung benötigt

ESEER – Wert Bewertungs- und Gewichtungstabelle

Last Kühl – Lufttemperatur Eintritt Kühl – Wassertemperatur Eintritt Gewichtungsfaktor
100 % 35 °C 30 °C 3 %
75 % 26 °C 26 °C 33 %
50 % 22 °C 22 °C 41 %
25 % 18 °C 18 °C 23 %

Quelle: Auszug aus der CCI-Print / Eurovent Stand 01 / 2008

Abgelegt unter Technik

Jahresarbeitszahl gem. VDI4650

Die Berechnung der Jahresarbeitszahl für Luft Wasser Wärmepumpen nach VDI4650 Teil 1 wird in den ESTIA Dokumentationen angegeben unter Berücksichtigung der Heizgrenztemperatur* von 15°C und einer Norm-Außentemperatur* von -10°C, sowie einen Brauchwasseranteil von 15%

Damit Sie die JAZ (Jahresarbeitszahl) auch für andere Heizgrenztemperaturen*, Norm-Außentemperaturen* und Vorlauftemperaturen errechnen können, gibt es ein kleines Programm jetzt kostenlos von TOSHIBA. Diese Programm können Sie kostenlos per e-mail bei uns anfordern.

Wie Sie aus einem Artikel im estia-blog.de entnehmen können, hat der TÜV das TOSHIBA ESTIA System gestestet und dabei wurden bessere Leistungszahlen erzielt, wie TOSHIBA in den Dokumentationen etc. angegeben hat. Das ist natürlich für alle Besitzer und zukünftige Käufer eine überaus positive Nachricht.

 In dem Berechnungsprogramm für die ESTIA JAZ sind bereits die neuen vom TÜV festgestellten Daten eingeflossen !

*die Heizgrenztemperatur ist ein Temperaturgrenzwert, welcher die Temperatur vorgibt, wo die Heizung aktiviert werden muß, um eine gewünschte Raumtemperatur zu erzielen

die Norm-Außentemperatur ist das tiefste Zweitagesmittel was in den letzten 20 Jahren 10mal erreicht wurde / dient u.a. auch zur Auslegung der Heizleistung

 

  

Abgelegt unter Technik,Wärmepumpen

heizen mit einer Klimaanlage ?

Zunächst erstmal möchten wir hierzu sagen, dass es bei fast allen TOSHIBA Klimageräten möglich ist mit diesen zu heizen. Egal ob für Wohnräume in Privatgebäuden oder in größeren Gebäuden wie z.B. Büroräume, Hotel-, Krankenzimmern usw.  – es geht und es ist zudem wirkungsvoll, energiesparend und sehr komfortabel.

Funktionieren tut es im Grunde auch sehr einfach,

Den ganzen Beitrag lesen »

Abgelegt unter Klimageräte,Technik,Wärmepumpen

Was ist der EER Wert ?

EER heißt =  (Energy Efficiency Ratio) und ist der Wert zwischen Leistungsaufnahme und Leistungsabgabe beim Kühlbetrieb. Gemessen wird dieser Wert ebenfalls wie der COP (Heizbetrieb) unter gleichen Messbedingungen (35°C Außenlufttemperatur und 27°C Innenlufttemperatur) und ist bei TOSHIBA zertifiziert gem. EUROVENT. TOSHIBA Inverter Klimageräte überzeugen stets mit den effizientesten Teillastwerten. Entsprechende unabhängige Tests beim TÜV bestätigen das.

Abgelegt unter Klimageräte,Technik,Wärmepumpen

Klimageräte und Ihr Nutzen

Vor noch ganz wenigen Jahren war es nicht üblich, dass Klimaanlagen jedem ein Begriff waren. Mittlerweile gehören Sie zur Serienausstattung im Auto, Bus, Hotels und vielen Bürogebäuden. Sicherlich nur deshalb, weil von Ihnen ein Nutzen ausgeht, welches dem Menschen förderlich ist. Wellness, Sauna und was sonst auch immer, jeder tut etwas nach seinen Möglichkeiten und persönlichen Einstellungen für sich selbst als „Mensch“. Lassen Sie sich auf unser Internetseite über die vielen Funktionen und tollen und nützlichen Details der TOSHIBA Klimasysteme aufklären- denn eine Klimaanlage kann mehr wie „nur kühlen“ !

Abgelegt unter Klimageräte

Nächste Einträge »