Artikelarchiv für Dezember 2009

Was ist der EER Wert ?

EER heißt =  (Energy Efficiency Ratio) und ist der Wert zwischen Leistungsaufnahme und Leistungsabgabe beim Kühlbetrieb. Gemessen wird dieser Wert ebenfalls wie der COP (Heizbetrieb) unter gleichen Messbedingungen (35°C Außenlufttemperatur und 27°C Innenlufttemperatur) und ist bei TOSHIBA zertifiziert gem. EUROVENT. TOSHIBA Inverter Klimageräte überzeugen stets mit den effizientesten Teillastwerten. Entsprechende unabhängige Tests beim TÜV bestätigen das.

Abgelegt unter Klimageräte,Technik,Wärmepumpen

BKL Air Conditioner GmbH

Die Firma BKL ist seit 30 Jahren in Deutschland im Vertrieb von Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpenanlagen tätig. Als Erstimporteur für TOSHIBA Klimageräte und weitere Hersteller ist unser Unternehmen stetig bemüht hochwertige Produkte für den Fachhandwerker und die Industrie zu liefern.

Abgelegt unter Allgemein,Geräteauflistung,Installation,Klimageräte,Probleme,Technik,Wärmepumpen

JAZ die Jahresarbeitszahl

Wird gem. VDI 4650 errechnet und gilt nur für Luft Wasser Wärmepumpen, welche auch Brauchwasser erwärmen können. Also z.B. unsere TOSHIBA ESTIA Luft Wasser Wärmepumpen. Zur Errechnung der JAZ gem.  VDI 4650 sind vorgegebene Werte bei unterschiedlichen Außenlufttemperaturen und Wasser Vorlauftemperaturen zu erbringen. Weiter werden verschiedene Korrekturformeln angewendet, um die JAZ festzulegen.

Hingegen ist der COP Wert ein Einzelwert bei einem konstanten Temperaturverhältnis z.B. bei unseren Luft Luft Wärmepumpen 7 °C Außenlufttemperatur und 20°C Raumtemperatur zertifiziert gem. EUROVENT

Abgelegt unter Klimageräte,Technik,Wärmepumpen

COP Werte der TOSHIBA Klimageräte

Der Coefficient of Performance steht für die Leistungszahl im Heizbetrieb. Die Leistungszahl gibt das Verhältnis von eingesetzter Leistung zur nutzbaren Leistung an. 1 kW Strom wird benötigt um z.B. 4,5 kW Heizleistung zu erzielen. Umso höher der COP, umso effizienter das System. Der COP Wert wird bei unseren TOSHIBA Systemen gem. Eurovent ermittelt bzw. bestätigt.

Die Zahl ist also nur bei den laut Messbedingungen vorhanden Temperaturen und Installationsbedingungen (z.B. Rohrleitungslänge zwischen Innen- und Außeneinheit) realistisch, jedoch ist der COP wichtig dafür, dass man Vergleiche zwischen unterschiedlichen Herstellern und Systemen machen kann.

TOSHIBA Systeme (außer AN/AUS Geräte) verfügen über die modernsten INVERTER Technologien und arbeiten im Teillastbetrieb, wenn es die Anforderungen und Betriebsbedingungen zulassen. Das heißt, ist die Außentemperatur höher wie die der Messbedingungen (über 7°C Außenlufttemperatur), dann braucht das Gerät zum ereichen der gleichen Heizleistung weniger Strom. Weniger Strom deshalb, weil der INVERTER Verdichter drehzahlgeregelt ist und bei weniger Drehzahl auch weniger Energie benötigt.

Das ist nur eine Komponente die dazu dient hohe Teillastwerte zu beziehlen. So wird u.a. auch die Lüfterdrehzahl angepasst. TOSHIBA Klimasystem sind absoluter Spitzenreiter im Teillastbetrieb und der Teillastbetrieb ist der Praxisbetrieb. Gerne können wir Ihnen auf Anfrage entsprechende Dokumentationen hierzu zusenden.

Abgelegt unter Klimageräte,Technik

Was versteht man unter TCC Link ?

TCC Link steht für Toshiba – Carrier – Communication – Link. Das von TOSHIBA entwickelte Kommunikationssystem wird in den RAV, SMMS und ESTIA Systemen verwendet und dient zur Kommunikation der Innen- und Außeneinheit und der Fernbedienung oder externer Module mit der Inneneinheit. Zum präzisen und effizienten Gerätebetrieb gehört natürlich auch ein stetiger Austausch an Informationen wie z.B. Temperaturwerte und dafür ist u.a. das TCC-Link System zuständig.

Abgelegt unter Technik

Nächste Einträge »